Umfangreiche Änderungen am CSP-Lizenzmodell

Stand: Donnerstag, 17.02.2022 14:26 Uhr
Ab dem 1. März 2022 treten umfangreiche Änderungen am CSP-Lizenzmodell in Kraft. Wir haben für Sie eine übersichtliche Zusammenfassung erstellt, damit Sie auch in Zukunft das Beste für Ihre Kunden herausholen können.

Neue Monatssubscription und Einschränkungen bei Mengenreduzierung

Es wird nicht mehr möglich sein, die Lizenzmenge jederzeit zu reduzieren. Generell ist eine Stornierung oder Reduzierung nur noch 72 Stunden nach Kauf, Verlängerung oder Erweiterung möglich. Die Subscription-Zeiträume werden um ein monatliches Abo erweitert.

Jährliche Subscription

Zahlung: jährlich
Laufzeit: 1 Jahr
Preisschutz: 1 Jahr

Stornierung oder Mengen­redu­zierung nur bis max. 72 Stunden nach Kauf, Verlängerung oder Erweiterung möglich.

Monatliche Subscription

Zahlung: monatlich
Laufzeit: 1 Monat
Preisschutz: 1 Monat

Stornierung oder Mengen­redu­zierung nur bis max. 72 Stunden nach Kauf, Verlängerung oder Erweiterung möglich.

Beispiel: Stornierung innerhalb von 72 Stunden

Das eigene Risiko steigt

Microsoft rechnet immer bis zum Ende der Laufzeit ab – auch bei Insolvenz oder Zahlungs­unfähigkeit des Endkunden. Es muss also genau abgewogen werden, welche Subscription und Zahlweise für den jeweiligen Endkunden geeignet ist, um nicht auf den Kosten sitzen zubleiben. Kein Mitglied der Kette hat ein Sonderkündigungsrecht. Das bedeutet, wir müssen Sie weiterhin abrechnen, da Microsoft uns ebenfalls ohne Kündigungsrecht abrechnet.

Preisanpassungen für alle Laufzeiten

Aufgrund der höheren Flexibilität sind Monatssubscriptions pauschal 20% teurer als Buchungen von Jahressubscriptions.

Zusätzlich greifen ab März 2022 allgemeine Preiserhöhungen für folgende Produkte:

Microsoft 365 Business Basic ……………… 20,0%
Microsoft 365 Business Premium ………… 10,0%
Microsoft 365 E3 …………………………………….. 12,5%
Office 365 E5 ……………………………………………. 9,0%
Office 365 E3 ………………………………………….. 15,0%
Office 365 E1 ………………………………………….. 25,0%

Diese Preiserhöhungen gelten sowohl für jährliche als auch für monatliche Subscriptions. Das bedeutet auch, dass die Monatssubscription bei den oben genannten Produkten eine doppelte Preiserhöhung bekommt. Einmal die 20% Flexibilitätsaufschlag und zusätzlich die oben genannten 9% – 25% je nach Produkt.

Die Änderungen treten ab dem 1. März 2022 in Kraft. Alle Buchungen (Neukäufe und Verlängerungen) sind ab dann von den oben angegebenen Änderungen betroffen.

Jetzt Kunde werden

Schnelle Angebotserstellung, Lizenzberatung, Key-Vorab-Service, Zahlung auf Rechnung – melden Sie sich noch heute an und erleben Sie Service, der Sie überzeugen wird!

Wir sind für Sie da!

Montag – Freitag | 08:30 – 17:30 Uhr